Aktuelles
Frauenbüro - Stadt Göttingen

« zurück zur Übersicht

Tanzen am Weltmädchentag

Der 11. Oktober ist der Internationale Weltmädchentag. Die Vereinten Nationen haben 2011 beschlossen diesen Tag auszurufen, um auf die zahlreichen Ungerechtigkeiten und Herausforderungen aufmerksam zu machen, denen sich Mädchen auf der ganzen Welt tagtäglich stellen müssen. Mädchen sollten nicht länger ihrer Chancen beraubt werden, nur weil sie Mädchen sind. Chancengleichheit bedeutet gleiche Rechte für Mädchen und Jungen, für einheimische und Flüchtlingskinder, für arme Kinder oder ethnische Minderheiten.

Um auf den Tag aufmerksam zu machen, veranstaltet der „Mädchenarbeitskreis der offenen Kinder- und Jugendarbeit” am 11.10.18 von 12 - 17 Uhr den großen Aktionstag „Mädchen in Aktion”. In den Räumen der Tanzschule Krebs haben Mädchen zwischen 8 und 14 Jahren die Möglichkeit, verschiedene Tanzstile wie Hip-Hop, Shuffle und Video-Clipdance auszuprobieren und gemeinsam Spaß haben.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Die Anmeldungen laufen direkt über die beteiligten Kinder- und Jugendhäuser: Kinderhaus Abraxas, Kinderhaus Lohmühle, Jugendtreff Grone, Jugendzentrum Maschmühle, Kinderhaus Leineberg, Jugendhaus Gartetalbahnhof, Jugendhaus Holtenser Berg, Unabhängiges Jugendzentrum Weende, Kinder- und Jugendhaus der AWO - Lönsweg.

created by vokativ
Impressum | Datenschutzerklärung | © Stadt Göttingen